SVH–INFO-Preisrätsel, ein Tandemsprung war der Gewinn…

Der Gewinner des Preisrätsels war Günter Gornig, der aber auf den Sprung großzügig verzichtete und an Angie Linder weiter gab

Am Samstag, 25.September gegen 15.00 Uhr wurde der Sprung durchgeführt

Mit einer „Cessna“ ging es auf eine Höhe von über 3500 m und dann gab Thomas Hark, ein erfahrener Fallschirmspringer, das Kommando zum Absprung

Es war ein traumhafter Herbsttag und der Ausblick war einfach phänomenal, aus der Vogelperspektive war Hohenfurch, Schwabniederhofen und Altenstadt zum Greifen nahe, trotz einer Höhe von fast 4000 m Höhe

Teilweise reichte der Ausblick bis weit hinein nach Italien, Österreich und die Schweiz, natürlich auch ins Allgäu und in die Alpen und das Voralpenland

Es war mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis und ein tolles Event.

Auf Anfrage von Kurt Müller machte Dirk Hoffmann von der Luftportgruppe Süd  das ganze möglich und Stefan Friebe, Fachbetrieb für Elektro – und Solartechnik, Kinsau stiftete diesen tollen Preis.

Beiden und natürlich dem erfahrenen Piloten Thomas Hark sagen wir vielen Dank.

 

Oberland News 2-2011

 

Der Sportverein Hohenfurch trauert um seinen

Abteilungsleiter [Tennis] ULI GÖTZ,

der plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau und seinen Kindern.

Er hinterlässt eine große Lücke in unserem Verein.

 

 

Abschlusstabellen Fussball-Nachwuchs