Weihnachtsmarkt 2016

[03.2017 gvo]
Auch 2016 wurde der Weihnachtsmarkt zu Gunsten der Bürgerstiftung Hohenfurch durchgeführt. Stattliche 6.973,70 Euro kamen zusammen, die Gemäß Beschluss der Vereine wie folgt verwendet wurden:

3.448,10 Euro fließen dem Stiftungskapital zu,
2.525,60 Euro werden für die Wiederherstellung einer historischen Stundensäule verwendet.
1.000,00 Euro unterstützen die Anschaffung eines Defibrillators, der in der Raiffeisenbank installiert wird.

 

Weihnachtsmarkt 2013

[08.2014 gvo]
Der von allen Hohenfurcher Vereinen gestaltete Weihnachtsmarkt hat das Stiftungskapital um 3.181,20 Euro erhöht. Für Stiftungszwecke sind an Spenden 3.083,20 Euro eingegangen, die gemäß Beschluss der Vereine für einen Brunnen im Südbereich des Friedhofs verwendet wurden.

 

20.000 Euro-Marke überschritten

[03.2013 gvo]
Mit Hilfe der unten aufgeführten aber auch einigen weiteren Zustiftungen, beläuft sich das Kapital der Stiftung auf 20.380,70 Euro.

Damit wurde innerhalb knapp über einem Jahr das Startkapital mehr als verdoppelt.

Vielen Dank allen Stiftern!

 

777 € Spende an die Bürgerstiftung

Edwin Haslach (links) überreicht die Spende.

[12.2012 sgoetz]
Die zahlreichen Besucher des Benefizkonzert „Himmelwärts“ vom Hohenfurcher Kirchenchor waren sehr spendabel! Im Rahmen der letzten Chorprobe konnte daher Chorleiter Edwin Haslach einen symbolischen Scheck mit dem stolzen Betrag von 777 € an Bürgermeister Guntram Vogelsgesang überreichen.

Vogelsgesang dankte dem Chor nochmals für das ausgezeichnete Konzert und der Zustiftung zu Gunsten der Bürgerstiftung.

 

Verein Dorfgemeinschaft übergibt Kapital

[2012, gvo]
Der 2009 gegründete Verein "Dorfgemeinschaft Hohenfurch e. V." konnte das grundsätzliche Ziel, die Unterbringung der Hohenfurcher Vereine, leider nicht so umsetzen, wie es erhofft war. Die Rahmenbedingungen haben sich so geändert, dass hier eine zeitnahe Lösung nicht möglich war. Aus diesem Grund hat die Mitgliederversammlung des Vereins im September 2012 die Auflösung beschlossen. Das vorhandene Kapital wurde jedoch gemäß Beschluss vorher noch an die Bürgerstiftung Hohenfurch gestiftet, da diese ein sehr ähnliches Satzungsziel verfolgt. Aus den Erlösen des Hochbehälter-Einweihungsfestes und des Weihnachtsmarktes 2010  konnten 8.703,70 Euro dem Kapital der Stiftung zugeführt werden.