Herausragendes Kapitel der Dorfgeschichte geschrieben

Franz Linder als Vorstand der „Schwalbenstoaner" bestätigt Hohenfurch - „Ihr könnt stolz auf Euch und Eure Leistung sein". Mit diesen Worten hob Bürgermeister Karl-Heinz Gerbl die enorme organisatorische Arbeit der Trachtler beim diesjährigen Gaufest in Hohenfurch hervor und ergänzte: „Dieses Fest wird ein herausragendes Kapitel in unserer Dorfchronik darstellen".

 

Zufrieden konnte der Vorstand Franz Linder im vollbesetzten Negele-Saal auf das vergangene Vereinsjahr der „Schwalbenstoaner" zurückblicken. Prägend dabei war das 83. Lechgau-Trachtenfest, das die „Schwalbenstoaner" ausrichteten und dafür von allen Seiten Lob ernteten. Nicht zuletzt die vielen Helfer - ob Vereinsmitglied oder nicht - waren es, die mit ihrem großen Einsatz das Gelingen der Festtage sicherstellten. „Es war eine großartige Leistung unserer Dorfgemeinschaft, auf die wir stolz sein können", lobte Franz Linder und dankte nochmals allen, die Zeit, Arbeitsleistung, Maschinen und Geräte und nicht zuletzt Geld aufbrachten.

 

Neben den Berichten über ein ereignisreiches Vereinsjahr standen auch Neuwahlen an, die eine Reihe von Änderungen in der Zusammensetzung der Vorstandschaft brachten. Zunächst wurden erster Vorstand Franz Linder und sein Stellvertreter Helmut Linder in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Bettina Wölfl gab das Amt der Kassiererin an Sylvia Knop weiter, wird aber künftig wieder als Volksmusikwartin fungieren. Ramona Knopp wird als Schriftführerin die Aufgabe von Thomas Götz übernehmen.

 

Jugendleiter bleibt Jürgen Gistl, ebenso dessen Stellvertreterin Gabi Hagl. Neu als erster Vorplattler ist Thomas Friebe und dessen Stellvertreter Johannes Linder. Mädelsvertreterinnen sind Monika Linder und Elisabeth Linder. Als Beisitzer wurde Max Braunegger bestätigt, während Andreas Gistl neu gewählt wurde. Die Kasse wird künftig von Dagmar Kohler und Thomas Götz geprüft.

 

Wahlleiter Karl-Heinz Gerbl hatte leichtes Spiel, denn alle Posten wurden ohne zu zögern angenommen, und so war es kein Wunder, dass die gesamte Wahl in der Rekordzeit von 17 Minuten abgewickelt wurde.

 

 

 
Die neue Vorstandschaft: vorne v.l. Monika Linder, Elisabeth Linder, Silvia Knop, Franz Linder, Ramona Knopp, Bettina Wölfle, Gabi Hagl. hinten v.l.: Johannes Linder, Markus Friebe, Helmut Linder, Max Braunegger, Jürgen Gistl, Andreas Gistl
 

Ehrungen

Für 40-jährige Mitgliedschaft konnte Michael Fichtl ausgezeichnet werden. Ebenfalls mit Urkunde und Anstecknadel wurden Elfriede Gistl und Luitpold Fischer für 25 Jahre Treue zur Trachtensache ausgezeichnet.

 

 

 
von links: Franz Linder, Luitpold Fischer, Elfriede Gistl, Michael Fichtl und Hdelmut Linder
 

Alte Erinnerungen

Mini Griesgraber, geb. Fichtl, brachte zur Versammlung einige alte Bilder mit. Eines davon zeigt sie etwa 1958 mit Johann Linder, dem heutigen Ehrenvorstand. Sein Sohn Helmut schaut ihm fast zum verwechseln ähnlich.

 

 

 
Mini Griesgraber 1958 mit Hans Linder...
... und 2005 mit Helmut Linder, dessen Sohn.