Ein Klick auf das Logo öffnet die Startseite
 

.


Vereinsmeisterschaft Sommer2005

Wie im vergangenen Jahr suchten wir auch in diesem Jahr wieder unsere Einzel- und Mannschaftsmeister auf Asphalt.

Der Termin wurde auf den 30.09. bis 02.10.05 festgelegt, und sollte an diesen drei Tage durchgeführt werden.

Leider gelang uns dies nicht, da uns nach dem ersten Tag das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte. So blieb uns nichts anderes übrig, als auf das nächste Wochenende vom 07.10 – 09.10 zu hoffen. Der Wettergott hatte an diesem Wochenende ein einsehen mit uns, und bescherte ein Traumhaftes Herbstwetter!

Nachdem wir letztes Jahr unseren Einzelmeister in nur einem Durchgang suchten, hatte heuer jeder die Möglichkeit drei Durchgänge zu spielen, wobei der beste Durchgang gewertet wurde. Ein Großteil der Stockschützen nutzte diese Möglichkeit, und wie es die Statistik auch zeigt, erzielten die meistem Schützen im dritten Durchgang ihr bestes Ergebnis.

Einzelmeister wurde unerwartet Hubert Fichtl mit 133 Punkten vor den etablierten Stockschützen Welz Siegfried mit 129 Punkten und Xaver Fichtl der 104 Punkte erreichte.

Nachdem die Einzelmeisterschaft Sonntagmittag abgeschlossen war, trafen wir uns am Nachmittag zur Mannschaftsmeisterschaft.

Insgesamt trafen sich 18 Stockschützen, so dass wir 3 vierer Teams und 2 dreier Teams mit Moar (ein Schütze hat zwei Schübe) durch Los zusammenstellten.

Gespielt wurde jeder gegen jeden, und als alle Moarschaften ihre vier Spiele unter reger Zuschauerbeteiligung beendet hatten, trafen wir uns anschließend zur Preisverteilung beider Meisterschaften in unserer Stockhütte.

Nach einer deftigen Brotzeit wurden im Anschluss die Vereinsmeister gekürt.

Mannschaftsmeister wurde die Moarschaft Mayrock Franz, Erhard Martin, Fichtl Xaver und Hubert Fichtl.

Den zweite Rang ereichte das Team Hagl Franz, Effner Ulrich und Welz Sigi, gefolgt von Biberger Ortwin (Pepe), Dreher Ludwig und Erhard Walter auf dem Bronze Rang.

Nachdem alle Teilnehmer ihre Preise entgegennahmen, klang die gelungene Veranstaltung anschließend noch in einer gemütlichen Runde aus.

Die Abteilung Stockschützen möchte sich noch bei allen Spendern für die zur Verfügung gestellten Preise bedanken.

 

 

Einzelmeisterschaft

 

Rang

Name

1. Runde

2. Runde

3. Runde

Ergebnis

1

Fichtl Hubert

65

85

133

133

2

Welz Sigi

123

129

87

129

3

Fichtl Xaver

98

104

 

104

4

Hagl Franz

56

90

93

93

5

Erhard Walter

48

59

92

92

6

Schratt Peter

91

 

 

91

7

Herz Herbert

86

37

 

86

8

Schmid Manfred

76

85

63

85

9

Fichtl Dieter

41

42

85

85

10

Biberger Ortwin

39

78

 

78

11

Götz Hans

38

65

76

76

12

Schratt Paul

70

 

 

70

13

Mayrock Franz

58

62

70

70

14

Bark Detlef

65

 

 

65

15

Ferling Hermann

63

 

 

63

16

Erhard Martin

36

38

51

51

17

Kirstein Walter

28

29

49

49

18

Maier Leo

49

 

 

49

19

Nawrozki Hans

36

 

 

36

 

 

Manschaftsmeisterschaft

 

1. Platz

Mayrock Franz

 

6 : 2

Punkte

 

Erhard Martin

 

83 : 53

Stockpunkte

 

Fichtl Xaver

 

1,57

Note

 

Fichtl Hubert

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Platz

Hagl Franz

 

6 : 2

Punkte

 

Effner Ulrich

 

76 : 51

Stockpunkte

 

Welz Siegfried

 

1,49

Note

 

 

 

 

 

3. Platz

Biberger Ortwin

 

4 : 4

Punkte

 

Dreher Ludwig

 

49 : 63

Stockpunkte

 

Erhard Walter

 

0,78

Note

 

 

 

 

 

4. Platz

Nawrozki Hans

 

4 : 4

Punkte

 

Fichtl Dieter

 

47 : 65

Stockpunkte

 

Bark Detlef

 

0,72

Note

 

Ferling Hermann

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Platz

Schmid Manfred

 

0 : 8

Punkte

 

Kirstein Walter

 

45 : 68

Stockpunkte

 

Herz Herbert

 

0,66

Note

 

Maier Leo

 

 

 

 

 

 
Vorstand Franz Hagl mit Vereinsmeister Hubert Fichtl
 
 
Franz Hagl mit Vizemeister Sigi Welz
 
Übereichung der Broncemedaillie an Xaver Fichtl
 
Mannschaftsmeister 2005
 
Vizemeister 2005
 
3.Platz
 

Impressionen der Mannschaftsmeisterschaft

Harter Einsatz:
Bei regem Publikumsinteresse wurde um jeden Punkt gekämpft!!!
 

nach oben