Im Haus der Vereine in Hohenpeißenberg, wurde am 16.12.2011 in der Kreistagessitzung auch der Umweltpreis verliehen. Die Jugendgruppe Schönachspatzen wurde neben Herrn Eduard Herzner, ehemaliger Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Ammersee-Süd, für den Preis nominiert.

 

Zu dieser Auszeichnung kamen die Schönachspatzen durch ihr Engagement, das die 15 Jugendlichen und Erwachsenen in den 10 Jahren geleistet haben. Sie arbeiten ehrenamtlich für den Obst - und Gartenbauverein Hohenfurch e.V., indem sie tatkräftig den Hauptverein mit unterstützen, wie bei Landschaftspflegeaktionen, für die Gemeinde (Spielplatzgestaltung u. Erhaltung), Schulgarten und vieles mehr.

 

Der Einsatz der Jugendlichen im Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Weilheim-Schongau e.V. ist seit vielen Jahren die Vorbildfunktion für andere Gartenbauvereine zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit, auch Landkreis übergreifend. 

Soziales Miteinander, Geselligkeit, Spaß und Freude prägen die Gruppe.


 

 

 

Und natürlich das Essen beim Josl Wirt dürfen wir nicht vergessen.

Wir bedanken uns vor allem bei Heike Grosser, die uns für den Umweltpreis vorgeschlagen hat, und allen die uns in den 10 Jahren unterstützt haben und die uns noch weiter unterstützen.

 

die Schönachspatzen