Herzlich Willkommen

zur

Saison 2009/2010

 

 

Jahresversammlung verlief sehr harmonisch

Am Mittwoch,5. Mai, 19.00 Uhr fand die Abteilungsversammlung statt. Mit 25 Leuten war sie relativ gut besucht, sämtliche Jugendfußballer mussten leider absagen. Die A–Jugend hatte ein Punktspiel, Daniel Kriesmair ebenfalls mit der C–Jugend des TSV Altenstadt und Michi Grimm war mit der Schulklasse in Italien unterwegs.

Jugendleiter Rene Friebel konnte von einer erfolgreichen Jugendarbeit berichten, u .a. mit der Top – Platzierung der 1. Jugend in der Kreisliga 1 und dem Meistertitel der Bambini, obwohl wir das jüngste Team mit einem Durchschnittsalter von 10 Jahren stellten. Schriftführerin Heike Siebenhüner berichtete rückblickend was sich alles in der Abteilung getan hatte und was in den Vorstandssitzungen besprochen wurde. Kassier Guntram Vogelsgesang, zugleich Bürgermeister der Gemeinde, zog eine positive Bilanz mit einem ordentlichen Gewinn. Kassenprüfer Karl Gistl erwähnte die saubere und vorbildliche Kassenführung und sprach der Abteilung ein dickes Lob aus. Neben der sportlichen Seite passt auch der finanzielle Rahmen, es wird wirtschaftlich gearbeitet und es werden für eventuelle Anschaffungen Rücklagen gebildet. Investitionen im Nachwuchsbereich u. a. einen Zuschuss für das jährliche Trainingslager hält man für sinnvoll und angebracht. Immerhin entfallen pro Teilnehmer ca. 200 Euro als Eigenanteil zu Lasten der Eltern.

Sportlicher Leiter Kurt Müller und 1.Vorstand Fritz Kaletta zeigten die Zukunftsperspektiven auf und sind mit der Entwicklung und dem sportlichen Verlauf sehr zufrieden. Finanziell und sportlich ist die Entwicklung sehr positiv, die Außendarstellung ist vorbildlich, auf Verbandsebene hat der SVH einen sehr hohen Stellenwert. Die gesamte Vorstandschaft ist sehr engagiert, der Erfolg gibt ihr Recht. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.
SVH–Vorstand Josef Epple fand noch lobende Worte für die noch junge Abteilung und insbesondere deren Führung. Ein ganz großes Lob bekam das Trainerteam mit Stefan Berger, Thomas Böhm und Thomas Blassmann.

Sie sind der Garant für Qualität.

Im September werden sie sich für eine Sichtung und Trainingslager in Hohenfurch zur Verfügung stellen.

Abschließend wurde noch über das Trainingslager im August in Gerolstein/Rheinland –Pfalz informiert, mittlerweile nehmen 20 aktive Spieler daran teil, erstmals auch die Bambini (9 und 10 Jahre alt). Geleitet wird das Trainingscamp von den beiden schwedischen Ex–Weltmeistern und Trainerlegenden Alf Knudson und Mikael Appelgren.

Gegen 21.00 Uhr beendete Vorstand Fritz Kaletta die Versammlung.

 

Bambini Meistermannschaft 2009-2010

Nicolay, Manuel, Nico, Trainer Thomas, Marcel und Patrick

 

Altpapiersammlung der Tischtennisabteilung verlief wieder reibungslos

Mit 25 Mann wurde die Aktion am Samstag, 10.April um 8.30 Uhr in Angriff genommen.

Mit vier Traktoren und einem PKW – Anhänger wurde im ganzen Ort und in den Außenbereichen das bereit gestellte Papier und Kartonageeingesammelt. Gegen 12.00 Uhr konnte die „Aktion Altpapier“ erfolgreich beendet werden.

Die Abteilungsleitung bedankt sich bei seinen Mitgliedern für die zahlreiche Mithilfe und bei der Bevölkerung für die Bereitstellung des Altpapier und deren Unterstützung.

 

Top News II

Neue Strukturen im Tischtennis

Obwohl man mit dem Erreichten durchaus zufrieden sein kann, wird immer wieder an Verbesserungen gearbeitet. Besonders im Mädchenbereich und bei den Bambini lief nicht alles so rund, wie es sich die Abteilungsleitung erwartete. Jetzt wurde reagiert.

Bei den Mädchen ist ab sofort Angie Kuhn für die Betreuung, den reibungslosen Ablauf des Spiel- und Trainingsbetriebs und der Koordination Spieler / Trainer verantwortlich. Unterstützt wird sie dabei von Frau Schwathe.

Neuer Trainer wird Thomas Blassmann (wird in der nächsten SVH – Info vorgestellt).

Bei den Bambini ist ab sofort Rene Friebel der neue Betreuer, unterstützt wird er von Julien Marx. Neuer Trainer ist Thomas Blassmann.

Um allen einen regelmäßigen Spielbetrieb zu gewährleisten, werden einige Spieler auch in der Jugend 2 mit eingesetzt und so mit an ein höheres Leistungsniveau herangeführt. Auch am Trainingsbetrieb der Jugend  von Stefan Berger und Thomas Böhm werden die Bambini zeitweise mit integriert.

 

Sponsoring

Nach EON, die die Nachwuchsmannschaften für diese Saison neu einkleidet, ist es uns gelungen die Firma Hirschvogel, Denklingen für unser Sponsorenpool  zu gewinnen.

Hirschvogel spendiert uns für die Nachwuchsarbeit eine moderne Ballmaschine. Die Ausrüsterfirma Richter aus Weilheim wird uns diese zu besten Konditionen besorgen.

Die Tischtennisabteilung sagt vielen Dank.