Mitgestaltung am Neujahrsgottesdienst

Den Neujahrsgottesdienst zelebrierte Prälat Frieß.

 

Auch wir Ministranten gestalteten den Gottesdienst mit, bei den Kyrie-Rufen ...

 

... als auch bei den Fürbitten.

 


Zum "Vater Unser" durften alle Kinder
um den Altar stehen.

 

Auch die Gläubigen erhielten durch die Minstranten ihren Segen.

 

Zum Schluß des Gottesdienst segnete Prälat Hans Frieß die Hohenfurcher Sternsinger  ...

 

...  und forderte sie auf, ihr Lied sowie die Texte der Pfarrgemeinde vorzutragen.

 

Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg bringen wir als Heilige Drei Könige mit dem Kreidezeichen 20*C+M+B-17 den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln dieses Jahr für Kenia.

 

Wir möchten den Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt helfen, dass sie unabhängig von dem, was sie anhaben, woher sie stammen, wie arm oder reich sie sind, Respekt erfahren.