Minikegeln


In den Faschingsferien am Freitag, den 12. Februar, war es wieder soweit, unser alljähriger Kegelnachmittag!

 

Als alle da waren, fingen wir an, uns ein zu kegeln. Anschließend starteten wir das Spiel „Tannenbaum“, welches ein richtiger Wettkampf zwischen den beiden Teams wurde. Denn zum Schluss musste jedes Team nur noch eine bestimmt Zahl an Kegeln umschießen.

 

Danach spielten wir noch das Spiel „Pizza“, bei dem Herr Pfarrer Klein, nach seinem Kommen, auch mitspielte.

 





Für`s leibliche Wohl hatten Christiane und Kathrin gesorgt.

 

Es war ein netter Nachmittag, bei dem alle viel gewonnen haben, nämlich Spaß, Freundschaft und eine nette Gemeinschaft.