Minigewächshaus

Am Samstag, den 15. Mai 2010, trafen sich im Rathaus 4 Betreuerinnen mit
13 Wühlmäusen zum Minigewächshaus bauen.

 

 

 

 

Zuerst wurden kleine Obstkisten mit Plastiktüten ausgelegt

 

und dann mit Pflanzenerde gefüllt.

 

Nun konnten die Kinder Radieschen- und Kressesamen sowie Sonnenblumenkerne nach belieben in ihren Obstkistchen ansäen.

Stefan und Sandra
Martin, Simon mit Monika
Anja und Mona
Linda und Laura
 

Danach wurden zwei gebogene Stöcke über Kreuz in die Ecken des Kistchens gesteckt und in der Mitte mit Paketschnur zusammengebunden.

 

 

Zum Schluss wurden die Obstkistchen noch in eine durchsichtige Mülltüte geschoben, so das nur eine Seite zur Belüftung offen ist.

 

Zum Gießen kann die Tüte herunter geschoben werden oder wenn es warm genug ist.

 

Den Kindern wünschen wir viel Spaß beim Pflegen und beim Wachsen zuschauen.