Miniausflug 2010

 

Fischerhütte Schongau

Am 30.07.10 trafen wir uns um 18:00 Uhr am Rathaus. Von 14:00 bis 16:00 war Gepäckabgabe bei Familie Konrad für die Ministranten im Oberdorf und bei Familie Söll für die Ministranten vom Unterdorf. Da das Wetter trüb war, konnten wir leider nicht mit dem Fahrrad nach Schongau fahren und wurden deshalb von Bernhard, Günter und Kathrin mit den Autos zur Fischerhütte chauffiert.

 

Grillen am Abend

Der große Grill war schwer, jedoch super, wenn er einmal richtig an seinem Platz stand. Valentin war unser Grillmeister, der das Fleisch, die Nürnberger und die Käseknacker perfekt grillte.

von links: Valentin Konrad, Josef Braunegger, Benedikt Neubauer, Matthäus Schweiger
 


Am Abend konnten wir Hufeisen werfen, Karten spielen und Musik hören. Das Lagerfeuer brannte hell und alle saßen darum herum.

 

Am nächsten Morgen

Am Morgen saßen wir alle um das Feuer und sammelten Zweige und Ästen da uns das Holz ausging.

 

Das Frühstück war super es gab Semmeln und Brezen der Bäckerei Linder. Wir brauchten fast ein ganzes Glas Nutella aber allen hat es geschmeckt. Es gab Marmelade, Nutella, Butter ... zum Trinken Kaba, Tee, Kaffee ...

beim Frühstücken
 

Die Abreise verlief reibungslos da alle gut zusammen halfen.

 

geschrieben von Benedikt Neubauer