Wir hängen unsere Glitzerfische für "Kunst am Bach" auf

Am Mittwoch, 19.09.2012, trafen wir uns trotz Regenwetter am Bach, um mit Stefan Walter unsere „Glitzerfische“ aufzuhängen.

Um diesen zusätzlichen Halt zu geben, hatte er Holzpflöcke vorbereitet, die am oberen Ende mit einem Loch versehen waren.

 


Durch dieses Loch hatte er alte Fahrradschläuche gefädelt, die nun mit den Mobile verbunden wurden.

 

Stefan hatte alle Fische mit Löchern jeweils am oberen und unteren Ende versehen, durch die wir eine Schnur fädeln konnten.

Nachdem die Kinder die Fische bzw. anderes Getier für die jeweiligen Mobile ausgesucht hatten, haben wir diese mit der Schnur miteinander verbunden.

 
 

Stefan befestigte todesmutig auf einer zum Teil sehr wackeligen Leiter die Mobile an verschiedenen Ästen an zwei Bäumen in der Nähe vom Spielplatz.

 

Trotz des Regenwetters hat es allen Spaß gemacht und wir sind stolz auf unsere Werke für „Kunst am Bach“.