Kinoabend



In den Herbstferien, am Montag den 2.10.2013, veranstalteten wir wie jedes Jahr unseren Kinoabend. Nach dem Herrichten unserer Plätze vor der Leinwand ließen wir uns die Sandwiches schmecken.

 



Danach schauten wir noch einen kleinen Film über die Flüchtlingskinder in Bolivien an, denen es sehr schlecht geht. Diese unterstützen wir ebenfalls mit den Spenden vom Sternsingen.

 



Anschließend machten wir es uns gemütlich und schauten den Film „ Honig im Kopf “ an. 
In dem Film handelt es um die besondere Liebe zwischen der elfjährigen Tilda und ihrem Großvater Amandus, welcher zunehmend vergesslich wird und mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko nicht mehr alleine klar kommt.

 



Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden und entführt ihren Großvater kurzerhand in eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

 

Es war ein sehr lustiger Abend, an dem wir viel Spaß und viel gelacht hatten.