Kegeln

Traditionell trafen wir uns in den Faschingsferien im Gasthof Negele zum Kegeln. Nach dem ein kegeln, ging es los.

 

Das erste Spiel war der Tannenbaum. Leider hat keine Gruppe „alle Neune“ geschoben und somit wurde nach einer bestimmten Zeit das nächste Spiel anvisiert.

 



„Pizza“ war angesagt und es wurde wieder fleißig gekegelt. Dieses Jahr hatte Pfarrer Klein leider keine Zeit, um mit zu kegeln.

 

Für‘s leibliche Wohl hatten Kathrin und Christiane gesorgt. Es war ein netter Nachmittag, bei dem alle viel gewonnen haben, nämlich Spaß, Freundschaft und eine nette Gemeinschaft.