Jugendleiterseminar

Zum 4. Mal wurde am Samstag, den 10. Juli 2010 diese Veranstaltung für interessierte Mitglieder vom Team des Hohenfurcher Gartenbauvereins organisiert. Zielgruppe waren auch dieses Mal wieder Betreuer von bestehenden Kindergruppen sowie Vereine die eine neue Gruppe gründen wollen.

Unter dem Thema: „ …Lasst uns auf Entdeckungsreise gehen!“ Wir möchten euch einladen die Streuobstwiese zu erforschen, zu sehen - riechen - schmecken - hören und zu fühlen, machten sich 8 Teilnehmerinnen auf den Weg.

 

Zuerst gab es eine kurze, informative  Einführung von Kreisfachberaterin Birgit Wehnert.

Anschließend ging es zur nahe gelegenen Streuobstwiese. In Gruppen wurde diese erkundet.

Insektensauger, Bodenfallen wurden gebaut und ausprobiert, Bestimmungs-bücher halfen die Tier- und Pflanzenwelt beim Namen zu nennen. Beobachtungen, Ergebnisse wurden ausgetauscht.

 

 

Naturspiele sorgten für Bewegung und Spaß. Eine Geschichte zum Zuhören, Nachdenken und Verweilen sorgte zur Entspannung. Wieder zurück am Schulgarten der Grundschule Hohenfurch konnte jeder einen Graskopf anfertigen.

 

Nun war Mittagspause und die Jugendgruppe „Schönachspatzen“ hatten aufgedeckt für alle. Mit Leckereien aus dem Garten und den bestellten Pizzen waren wir bestens versorgt. Gestärkt machten wir uns wieder an die „Arbeit“.

 

In 4 Gruppen wurden verschiedenen Aktionen für Kinder- und Jugendgruppen erstellt.

 

Nun fuhren wir nach Schongau und besuchten Herrn Josef Reßle  und seine Streuobstwiese. In dieser sind rund 70 verschiedene Obstbäume und ca. 30 davon sind bereits 80 Jahre alt. Diese wurden zu Herrn Reßle´s Geburt gepflanzt. Einfach wunderschön. Herr Reßle erzählte uns so einiges Wissenswertes. Gemeinsam machten wir Kaffeepause und haben diesen schönen Ort genossen.

 

Mit einem Naturspiel endete unser Ausflug und es ging zurück nach Hohenfurch.

 

Zum Abschluss des Tages konnte jeder seine Gedanken, Wünsche und Anregungen auf Papierblätter aufschreiben. Ein wunderschöner Tag ging zu Ende. Vieles haben die Teilnehmer erfahren mit allen Sinnen.

 

Materialien, Infoblätter und noch so einiges wie: neue Ideen, Anregungen, Kraft und neuen Schwung, sowie der Austausch untereinander konnten Alle mitnehmen.

 

Durch den Tag führten:

Birgit Wehnert, Kreisfachberaterin¸ Hanni Piller, Naturpädagogin, 2. Vorsitzende OGV – Hohenfurch, Monika Fichtl, Betreuerin Schönachspatzen, OGV – Hohenfurch, Angie Kuhn, Jugendbeauftragte Kreisverband, Jugendgruppenleiterin, OGV - Hohenfurch