Halde rechen am Wasserhäusle

Nachdem wir schon die B17 Halde am 17. Juli heruntergerecht hatten, fand am Donnerstag, den 6. August 2015, unsere zweite Landschaftspflegeaktion an der Halde des Wasserhäusels bei einer Temperatur von nahezu 35°C statt.

 


Um es in dieser Hitze auszuhalten, hat Kirstin Schweiger schon rechtzeitig vorgesorgt und vor Ort einen Pavillon (mit Sitzgelegenheit) aufgebaut.
Ein herzliches Dankeschön für dieses fürsorgliche Verhalten.

 

Um 14:00 Uhr stellten sich die ersten freiwilligen Helfer und Helferinnen ein,

 

es haben sich trotz der „sengenden Sonne“ insgesamt 16 Personen beteiligt,

 

darunter 4 tatkräftige Jugendliche.

 

Als wir nach circa 45 Minuten unser Soll vollbracht hatten, kam Hans Nuscheler und hat mit seiner Ballenpresse 3 große Ballen aus dem Heu gemacht und am nächsten Tag abtransportiert ... auch hierfür vielen Dank.

 

Vielen Dank an alle Helfer und ein dickes Lob für das gezeigte Engagement.