Gardeausflug 2012

Zu unserem diesjährigen Gardeausflug ging es auf die Brenner Hütte in Südtirol. Nach und nach trudelten die Mitglieder des Faschingsclubs Hohenfurch ein, einige von uns erreichten das Ziel schnell, andere benötigten 1 oder 2 Stündchen länger ;-) Was nicht zuletzt an den Blasenproblemen der MÄNNER (nicht der Frauen) gelegen hat!

Wir machten uns am ersten Abend, noch in geselliger Runde von 7 Personen einen netten und gemütlichen Abend mit etwas Wein und Bier. Einige tranken mehr, die anderen weniger, da sie sich bereits seelisch und moralisch auf den morgigen Bergaufstieg vorbereiteten.

Am nächsten Mittag, als die erste Truppe völligst erschöpft nach der 5 stündigen Bergwanderung an der Hütte angekommen war, stärkten sie sich erst einmal mit einer deftigen Brotzeit und Bier! Im Laufe des Tages erreichten auch die letzten Faschingsclubmitglieder die Hütte. Ein Teil der Mädels Truppe hatte auch motorisiert Probleme beim Berganstieg und war heil froh den Gipfel unbeschadet erreicht zu haben.

Den zweiten Abend verbrachten wir zu 18. mit lustigen Spielen und netten Gesprächsthemen. Einige planten bereits den Säbelsaiblingsalmabtrieb 2012 vor. Damit am nächsten Tag auch alle auf den Abtrieb vorbereitet sind, startete in der Früh um 5 Uhr ein kirchlicher Säbelsaiblings-Trommlerzug und kurz darauf die Frühmesse, durch Pfarrerin Prof. Dr. Tanja Säbel. Nachdem alle Säblinge geweiht waren, konnte der Almabtrieb beginnen. Bewaffnet mit Jagdhund und 18 Almabtreibern, trieben wir die sybirischen Saiblinge von der Alm. Höhepunkt war das Zusammentreffen der Säbelsaiblinge und den Almabtreibern unten im Tal, die schon sehnsüchtig von der Blaskapelle und den Zuschauern mit tosendem Applaus empfangen wurden.

Es war mal wieder ein großartiger und erlebnisreicher Ausflug mit dem bewährten Team des FCH.

Schönau!!!