Einweihung der Seilbahn sowie Verkauf von Kaffee und Kuchen

Am Sonntag, den 3. Mai, wurde feierlich die neue Seilbahn eingeweiht. Die Schönach-spatzen, die für ihre Arbeit und ihr Engagement mit dem Umweltpreis im Jahr 2011 ausgezeichnet wurden, spendeten das Preisgeld für die Spielplatz-Erneuerung. „Von der Jugend gewonnen, der Jugend zurückgegeben“, so lautete die Idee der Schönachspatzen. Zur Einweihung des Spielplatzes wurde natürlich die Seilbahn auf Herz und Nieren getestet. Bürgermeister Guntram Vogelsgesang schickte als erste „Testpilotin“ Carina Knauth, ein ehemaliger Schönachspatz, auf den Weg. Von nun an können „Groß“ und „Klein“ sich mit der Seilbahn vergnügen.

Bild von Hans Herold
 



Anschließend ging es für alle Besucher zurück zur Schule.
Bei Kaffee und Kuchen, umrahmt durch die Hohenfurcher Jugendkapelle,

 



konnten Pflanzen getauscht und viele Gartentipps ausgetauscht werden.

 

Wir Wühlmäuse unterstützten den Hauptverein beim Kuchen-backen und beim Kuchenverkauf.