Ein Klick auf das Logo öffnet die Startseite
 

.


Den Aufstieg um 2 Plätze verfehlt

Am 29.01.2011 traten wir mit der Moarschaft Konrad Heinrich, Peter Schießl, Hubert Fichtl und Dieter Kreutterer zur Rückrunde Bezirksliga Süd Herren auf Eis in Mittenwald an. Da wir in der Vorrunde in unserer Gruppe den 6. Rang erzielten und die jeweiligen ersten 7 Mannschaften der 2 Gruppen in der Rückrunde um den Aufstieg spielten, hatten wir unseren Klassenerhalt schon gesichert.

Somit traten wir wahrscheinlich zu entspannt zur Rückrunde an. Bei eisigen Verhältnissen in der Eisarena Mittenwald und einer noch nicht ganz warmgeschossenen Mannschaft, überrollte uns die Moarschaft vom SV Haunshofen 1 beim 1. Spiel gleich mit 3 zu 26 Stockpunkten. Beim zweiten Spiel gegen den TSV Bernbeuren, der zugleich Bezirksmeister wurde, sahen wir nicht mehr so schlecht aus und konnten das Spiel mit einem Unentschieden beenden. So richtig in Fahrt kamen wir erst ab dem 6. Spiel, wo jeder Spieler seine Stärke zum Stockschiessen fand. Somit erzielten wir am Ende der Meisterschaft von 28 Moarschaften den 8. Platz. Da nur die ersten 6 Plätze in die Landesliga Mitte/Süd aufsteigen, verfehlten wir den 6. Platz nur um knappe 3 Punkte. Am Ende der Meisterschaft waren wir mit diesem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden. Überschattet war die Meisterschaft durch 4 disqualifizierte Mannschaften, da seit Oktober 2010 eine neue Regelung vom Weltverband „International Federation Icestocksport“ (IFI) für das Stockmaterial in Kraft trat, und somit einige Platten die Gültigkeit verloren, kam es zu dieser Disqualifizierung.
 
 

nach oben