Jugendleiterseminar des Kreisverbandes

Der Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Weilheim –Schongau und der Obst- und  Gartenbauverein Hohenfurch e.V. veranstalteten am 5.07.2008 eine Fortbildung zur Förderung der Kinder– und Jugendarbeit in den Vereinen.

Zum zweiten Mal organisierte und leiteten die Gruppenleiterinnen der Jugendgruppe „Schönachspatzen“ Angie Kuhn, Andrea Dollinger und Naturpädagogin Hanni Piller  dieses Seminar.  

 

.

Nach einer kurzen Begrüßung der 11 Teilnehmer in der Grundschule , darunter auch die Kreisfachberaterin Heike Grosser, durfte jeder zur Frage: „Wo steh ich?“ - einen großen Stein auswählen und diesen farbig gestalten.

 

Nach einer kleinen Pause machten sich alle auf zu einem Erlebnisspaziergang.  

 

Gemeinsam wurde ein Platz für den Bau eines großen Vogelnestes gefunden. Jeder packte an und im Nu war das Nest fertiggestellt.

 

Zum Mittagessen ging es zum Grillplatz der Pfarrjugend.

Wir, die Jugendgruppe  „Schönachspatzen“ trugen durch unsere Mithilfe bei der Verpflegung zum guten Gelingen bei.

 

Auch legten die "Schönachspatzen" viele kreative Spuren, die gesucht werden durften. Die Teilnehmerinnen machten sich mit viel Spaß und Neugierde auf den Weg.

 

Sogar die Aufgabe mit Hilfe von großen Steinen die Schönach zu überqueren wurde mit Begeisterung von allen Teilnehmern erledigt.

 

Nach einer kurzen Kaffeepause konnte  noch jede Teilnehmerin Naturmedizin ansetzen.

 

.

Zum Abschluss dieses Seminars gossen die Schönachspatzen Wasser in die bereit stehenden Wannen.

 

Nun durften alle Teilnehmer Rosenblätter in das Wasser streuen und ihre Füsse darin "taumeln" lassen und so endete diese naturreiche Fortbildung.

 

..

..

Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Schönachspatzen.